blog.jpg

Die Innere Werkstatt am 8. März 2017

Habe ich alles richtig gemacht im Leben?
Wo ist mein Platz? Gehöre ich dazu?
Welchen Beitrag zum höheren Ganzen kann ich leisten?

Wut und Trauer liegen nah beieinander: Der Verlust eines Menschen hat meist einen Wutanteil, oft auch die Wut auf mich selbst. Gut ist es, diese Wut-Trauer in der Aufstellung zu sehen und "Freiheitschancen" zu entwickeln.

Im Kopf spielt sich das eigene Leben manchmal am Rand ab statt in der Mitte. Wir holen das Leben und den Mut von dieser Randstellung wieder ins Zentrum und es zeigt sich: der freudige Ernst des Lebens.

Projekte und Aufträge, die Selbstständige und Freiberufler bekommen, sind ein großes Lern- und Erfahrungsfeld. Schauen wir uns diese Projekte und Aufträge näher an, erfahren wir manchmal das, um was es wirklich geht. Und wie uns der professionelle Teil dafür stärkt, diesen Teil wahrzunehmen und zu integrieren.

In drei Schreibübungen fordern wir uns heraus:

  • Das habe ich alles richtig gemacht in meinem Leben!
  • Wenn ich der Stuhl in meinem Leben wäre, dann ...
  • Mein professioneller Teil und wie er mich stärkt!

In der Schlussrunde sagt ein Teilnehmer noch: "Ich habe kein Thema mitgebracht. Ich nehme eins mit, ich handele jetzt selbst für mich."

So war es in der letzten Woche in den systemischen Aufstellungen in der Inneren Werkstatt.

Die Innere Werkstatt

In der Inneren Werkstatt werden Lösungen für den Alltag gefunden. Jeder von uns trägt ein Paket angestauter Emotionen, unreflektierter Überzeugungen und automatischer Verhaltensweisen mit sich herum, die unser Leben bestimmen. Das Leben im Jetzt braucht das Bewusstsein für diesen Moment. In der Inneren Werkstatt arbeiten wir an diesem Bewusstsein, lösen Blockaden auf dem Weg dorthin. Durch die Systemischen Strukturaufstellungen und das CoachingSchreiben gehen wir die nächsten Schritte zu persönlichen Klärungen.

Die nächsten Termine

Gerne können Sie an der nächsten offene Gruppe teilnehmen: Jeweils 17.30 bis 21 Uhr am 12. April 2017, (Urlaubspause im Mai), am 14. Juni 2017 und am 12. Juli 2017 in der Coachingpraxis Dr. Knierim, Wilhelmshöher Allee 118, 34119 Kassel

Weitere Informationen finden Sie hier.
Und in einem ausführlichen Pdf-Dokument.

Verteiler

Sie können sich gerne unverbindlich auf den Verteiler für die weiteren Werkstatt-Einladungen eintragen: dr.andreas@knierim.de

 

14.03.2017